Materialtest

Jedes Material und jedes Medikament hat ein ganz spezielles Schwingunsmuster bzw. eine Eigenfrequenz, welche mit der individuellen Frequenz des Patienten in Übereinstimmung gebracht werden sollte. Um diese Übereinstimmung zu ermitteln gibt es unter naturheilkundlichen Aspekten verschiedene Testverfahren:

  1. Elektroakupunktur nach Voll (EAV)
  2. Ohrakupunktur nach Bahr (RAC): Pulsdiagnose mit Polfilter
  3. Biotensortesttechnik
  4. Kinesiologie (Muskeltest)
  5. Global Diagnosticas (Materialaustestung über Computer)

In unserer Praxis bevorzugen wir die Ohrakupunktur nach Bahr (RAC) und die Biotensortesttechnik unter Einbeziehung des BICOM-Bioresonanzgerätes und der vernetzten Testtechnik nach Keymer und in seltenen Fällen die Elektroakupunktur nach Voll (EAV).

Die Testung wird durch das BICOM-Gerät und die vernetzte Testtechnik durch Verstärkungsprogramme idealisiert, so dass Abstufungen der Testung auf

  • sehr gut verträglich
  • gut verträglich
  • latent unverträglich
  • Allergie

möglich sind.

Neben diesem Test von Materialien, die für den Patienten verwendet werden sollen, beinhaltet der Materialttest auch die Testung der Materialien, die sich bereits im Mund des Patienten befinden. Dabei ist es besonders wichtig, die Verträglichkeit der verschiedenen Materialen untereinander zu testen.


Zahnarztpraxis Christian Zavada

Christian Zavada

Schwerpunkte: Implantologie, Naturheilkunde,
Funktionsanalyse, Paradontologie

Online Termin Buchen!


site created and hosted by nordicweb